Please reload

Aktuelle Einträge

Sonniges Montelibretti in allen Belangen

1/11/2019

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Schöner CC Griesbach und ein CHI Donaueschingen mit vielen Eindrücken

17/9/2017

Der Reitverein Klettgau führte seine CC-Prüfungen zum ersten Mal auf dem Griesbach in Schaffhausen durch. Ich startete am Samstag mit Karon im B1 und am Sonntag im B3 mit Violetta und Amaris, für welchen es das erste Mal auf diesem Niveau war. Karon zeigte im Viereck, dass er Fortschritte macht. Im Springparcours stoppte er leider vor der Kombination zweimal und auch im Cross waren wir nicht ganz einer Meinung. Er wollte zuerst nicht vom Start weg und danach hatte er auch noch zweimal seine eigenen Pläne, doch wir kamen ins Ziel. 

Am Sonntag war ich mit Amaris die Startnummer Zwei, und wie sich herausstellte, war es auch ein super Start in den Turniertag. Er war noch nie so konstant, locker und ausdrucksvoll wie an diesem Tag. Wir waren unglaublich zufrieden und stolz. Violetta gab ihr Comeback auch voller Charisma. Ich spürte, wie sie es genoss, sich endlich wieder präsentieren zu dürfen. Gute 41 Strafpunkte bekamen wir für unsere Leistung. Auch im Springen enttäuschten wir nicht. Der unscheinbare Amaris sprang zum ersten Mal über diese Höhe, und er meisterte das gekonnt. Zwei Stangen fielen uns in den Sand. Im anschliessenden Cross galoppierte er ebenfalls wie ein Weltmeister. Der Kurs war hüglig und somit speziell anspruchsvoll für die Pferde. Doch unser kleiner Brauner meisterte sein erstes B3 souverän und machte im Ziel einen sehr guten Eindruck. Violetta sprang fantastisch. Ich spürte ihren kraftvollen Absprung und ihre Elastizität über dem Hindernis. Wir kamen ohne Fehler aus dem farbigen Parcours und freuten uns auf das Gelände. Leider hatten wir eine Verweigerung, doch sonst fühlte sie sich sehr gut an. Ein sehr erfeulicher Neuanfang nach der Verletzungspause. 

 

Zu den Resultaten

 

Geländeprüfung Donaueschingen 

Am vergangenen Donnerstag durften Dressman und ich an der Geländeprüfung anlässlich des CHI Donaueschingen teilnehmen. Auf dem grossen Grasplatz wurde ein Parcours mit festen Hindernissen aufgestellt. Die Paare, die diese Strecke ohne Fehler absolvierten, durften in die zweite Phase. Diese bestand aus "normalen" und festen Sprüngen mit fallenden Elementen. Dressman liess sich von der Dunkelheit und dem Flutlicht nicht aus der Fassung bringen und zeigte seine ganze Klasse. Sobald es in den zweiten Teil ging, sprang er vorsichtig, damit es keinen Stangen-Fehler gab. Einfach ein unbeschreiblicher Kämpfer! Am Ende erreichten wir den 5. Schlussrang, was uns und vor allem Dressman sehr freute. Ich hatte auf der Ehrenrunde alle Hände voll zu tun. :-) Ich kann diese Prüfung nur weiterempfehlen, es ist toll zu reiten und ein nicht alltägliches Erlebnis. Toll, dass sich der CHI Donaueschingen für den Vielseitigkeitsport so bemüht. 

 

Zu den Resultaten 

 

 

 

Please reload

Folgen Sie uns!