Vom Schöggeli bis zum Porsche

Kurze Bemerkung am Anfang:

Der Link im letzten Newsletter führte zum falschen Bericht. Wer es nicht bemerkte und auf den neusten Stand kommen möchte, kann sich hier updaten. :-)

3. Kompetitives Training in Avenches

Was für ein unglaubliches Wochenende liegt wieder hinter uns. Um es gleich vorweg zu nehmen: Unsere Pferde sind im Cross einfach absolute Spitze! Beim Rest geben wir uns, aber haben auch Mühe... :-) Dieses Mal begleiteten uns Toblerone, Amaris und Carrera nach Avenches. Carrera durfte Anstelle von Kabuga mit. Es war nicht selbstverständlich, dass ich ein solch grünes Nachwuchspferd mitnehmen durfte, doch Carrera zeigte, dass es nicht umsonst war!

Gleich nach unserer Ankunft am Donnerstag gingen wir mit unserem Porsche Carrera in den Military Garten in der IENA. Sie machte einmal mehr alles ohne Probleme und voller Enthusiasmus, so konnten wir noch einmal eine extra Portion Sicherheit für das 2* Cross am Sonntag tanken.

Für Freitag war dann Dressur und Springen mit Toblerone angesagt. Unser erstes Mal alles auf 4* Niveau. Die Dressur gelang uns viel besser als die letzten zwei Male, obwohl Galopp-Traversalen und fliegende Galoppwechsel schon ziemliches Neuland sind für mich. Im Springen ritten wir einen schönen Parcours, doch schön heisst nicht gleich gut, denn es fielen viel zu viele Stangen in den Sand... Doch bereits am Sonntag hatten wir das wieder im Griff.

Das Cross war tricky und ich musste mir Gedanken machen, wie ich Schöggeli am besten hindurch pilotiere. Wie einfach er es mir doch dann aber machte... So ein Schatz! Im frischen Galopp spulten wir die Strecke ab und hatten so viel Spass dabei.

Amaris absolvierte über Samstag und Sonntag eine komplette 2* Prüfung. Zuverlässig wie er ist, machte er einfach wieder einen ausnahmslos guten Job in allen Disziplinen und gibt immer das Beste was er kann. (Im Cross war er sogar richtig schnell!;-)) Dieser Goldjunge bedeutet mir einfach die Welt!

Doch der Star des Wochenendes war definitiv Carrera. Theoretisch ist sie noch nicht auf 2* Niveau angekommen, doch die einladenden und fairen Kurse, welche Peter Hasenböhler aufbaut, sind perfekt für junge Pferde. Das heisst jedoch noch lange nicht, dass es auch mit Carrera funktioniert. Aber dann war es wie ein Spaziergang im Park zu reiten. Unser Porsche spazierte da durch ohne links und rechts zu schauen. Ich war überwältigt!

Ich durfte letztes Wochenende wieder so viel lernen und profitieren. Vielen Dank an alle, die das Unmögliche möglich machten, um uns solch eine tolle Veranstaltung zu bieten. Doch zuerst geht der Dank an euch liebe Unterstützer, Fans und Sponsoren, denn ohne euch könnte ich meinen Sport nicht in diesem Mass ausüben und leben!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auf dem Weg nach Avenches

Ich sitze auf dem Beifahrersitz, die Pferde im Anhänger, auf dem Weg nach Avenches. Es fühlt sich an wie in einem Traum. Ich weiss noch, wie ich zum ersten Mal in Avenches war, völlig hin und weg von

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2017 NADJA MINDER, Illnau und ROSEN WERBUNG, Greifensee

  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle