MEINE PFERDE /

UNVERGESSENE GEFÄHRTEN

Violetta

Unser Schneeweisschen

Besitzerin: Nadja Minder

Jahrgang: 2005

Rasse: Holsteiner

Die wundervolle Violetta. Einfach eine bildschöne Stute mit unglaublich viel Charisma und Klasse. Ich durfte so viel von ihr lernen und so viele Erfolge mit ihr feiern. Ich hoffe fest, dass sie ihre zukünftige Zeit als Mama geniessen kann. 

Brief an Violetta

Top Smart Boy

Ein unvergesslicher Freund und Lehrmeister

Besitzerin: Therese Bischof-Minder

Jahrgang: 1991

Rasse: Holländerpony

"Smarty" trug sehr viel dazu bei, mich zu dieser Reiterin zu formen, die ich heute bin. Mit seinem Temperament und seinem Ehrgeiz, zeigte er immer was er wollte oder was nicht. Er brachte mich nicht nur reiterlich voran, sondern auch menschlich. Dieser kleine Fuchs führte mich auf seine eigene, sanfte Weise an die Tatsache, dass mein Sportpartner und Freund nicht immer so funktioniert, wie ich es mir vorstellte. Ich durfte diesen einzigartigen Pony von 2009 bis 2015 auf Turnieren reiten. Heute ist er mit seinem stolzen Alter keineswegs Müde. Er zeigt den Mädchen, die ihn reiten immer noch wo lang es geht.

Contess

Die Primadonna

Besitzerin: Therese Bischof-Minder

Jahrgang: 2000

Rasse: Schweizer

Ich denke, dass Contess mir vor allem den Umgang und die Geduld für Stuten zeigte. Wovon ich Heute sehr viel profitieren kann.

Mit ihr konnte ich 2013 die Regionale Springlizenz bestehen und sie ermöglichte mir, im Jahr darauf, in das CC Regionalkader aufgenommen zu werden. Sie machte mir ebenfalls ein grosses Geschenk indem sie Amaris auf die Welt setzte. Durch eine Verletzung wurde sie aus dem Sport genommen und meine Cousine konnte sie übernehmen.

Real Starr

Der treue Begleiter

Besitzerin: Hanspeter Ess

Jahrgang: 2003

Rasse: Schweizer

Ricky kam 2013 mit einer relativ komplizierten Vorgeschichte zu uns. Ich konnte vor allem Dressurmässig sehr viel mit ihm lernen, denn er beeindruckte mit seiner Bewegung und Rittigkeit. 

Heute geht er regelmässig auf Gesellschaftsausritte und in Reiterferien. Ausserdem ist er inzwischen ein routinierter Bögg-Galoppierer am Sechseläuten! Wir sind sehr stolz darauf, wie zuverlässig er geworden ist.  

Apollo

Der Babysitter und Professor

Besitzerin: Therese Bischof Minder

Jahrgang: 1992

Rasse: Schweizer

Wenn ich jetzt so spontan überlege, würde ich sagen, dass mir Apollo vor allem das Aussitzen von Bocksprüngen beibrachte. Doch wir haben eine viel tiefere Beziehung. Apollo schaute auf meiner Geburtsanzeige in meinen Kinderwagen und später hockte ich auf seinem Heuhaufen währendem er um mich herum frass. Es kam oft vor, dass er auf seinen eigenen Führstrick stand, wenn ich ihn als Kleinkind herumführte. In dieser Situation wartete er gedulig, bis ich sein Bein anstupste, er es anhob und wir unseren Spaziergang, im gleichen Stil, fortsetzten. Er hat einen sehr aussergewöhnlichen Charakter. Später durfte ich auch mit ihm in den Jahren 2011 - 2014 Erfahrungen auf Turnieren sammeln. Jetzt geniesst er seinen Ruhestand in unserer Gruppenhaltung und zeigt den Neuankömmlingen wie es hier läuft. 

© 2017 NADJA MINDER, Illnau und ROSEN WERBUNG, Greifensee

  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle