Endspurt zur EM

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich in den letzten Wochen nicht viel geschrieben. Dementsprechend gibt es einiges nachzutragen.


Als Erstes gibt es etwas zu feiern, denn ich wurde mit Schöggeli und Aquila für die Europameisterschaft der Jungen Reiter in Segersjö in Schweden selektioniert.(Medienmitteilung SVPS) Diese findet nächste Woche statt.


Die Qual der Wahl zwischen zwei so zuverlässigen Pferden zu haben, ist natürlich ein absolutes Luxusproblem, doch ich habe mich am Ende für den erfahreneren Toblerone entschieden.

Im Moment stecken wir mitten in den Vorbereitungen und überlassen nichts dem Zufall. Ich freue mich unheimlich und wir bereiten beide Pferde genau gleich vor, denn man weiss ja nie, ob man in letzter Minute noch auf Plan B umsteigen muss. Beide Pferde fühlen sich so gut wie noch nie an.

Für alle, die uns noch einmal sehen und den letzten Schliff der Vorbereitung miterleben wollen, können das dieses Wochenende auf der wunderschönen Zürcher Hardwiese tun. Dort findet eine kombinierte Prüfung statt, welche aus einem Dressurprogramm und einem Derbyparcours besteht. Das gibt mir die Möglichkeit, die Dressuraufgabe der EM mit Atmosphäre zu üben. Die zwei EM Kandidaten sind am Samstag, 21.8.21, ab ca. 13 Uhr an der Reihe im Viereck, doch ich reite den ganzen Tag dort, da uns Carrera, Amaris und die genesene Kabuga für die kleinere Tour begleiten.


Jardy

Hier noch der kurze Turniernachtrag zu Jardy.

Nach dem Dauerregen am Tag unserer Ankunft entwickelte sich die Woche danach sehr gut. Victoryhope und ich bestritten unser erstes gemeinsames Dreistern, bei welchem wir nur wenige Cross-Zeitstrafpunkte zum Dressurresultat hinzufügten. Carrera zeigte in ihrem ersten Zweistern eine sehr gute Leistung und musste sich im Cross einfach einen sehr markanten Graben zweimal näher angucken. Den erfahrenen Mooney Amach ritt ich zum ersten mal auf einem internationalen Turnier, in derselben Kategorie wie Carrera. Nach einer aufgeregten Dressur war das Springen, abgesehen von einem Steher, sehr gut und das Cross meisterten wir mit Leichtigkeit. Alles in allem ein sehr zufriedenstellendes Wochenende.



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge